top of page
  • Tolgay Şatana

Können aus Fettzellen Stammzellen werden?


Was ist Stromal Vascular Fraction (SVF)?


Er weiß, dass die nach der Fettabsaugung gewonnenen Zellen (Lipoaspirat), die im Volksmund als Stammzellenquelle bekannt sind, verjüngende (regenerative) Eigenschaften haben. SVF, ein Zellprodukt, das durch die Isolierung dieser Zellen gewonnen wird, enthält nicht nur Fettzellen. Dabei handelt es sich um die sofortige Verarbeitung von 100 ml Fettschicht, die dem Patienten nach der Fettabsaugung entnommen oder direkt dem Patienten zugeführt wird. Fettgewebe führt bei autologer Anwendung nicht zu einer Gewebeabstoßung. In dieser Hinsicht handelt es sich um ein leicht zugängliches Produkt zur Zellerneuerung.


Der Unterschied zu aus Blut gewonnenem PRP besteht darin, dass es Zellen enthält, die der noch nicht differenzierten Mutterzelle ähneln, sich jedoch von der mesenchymalen Stammzelle der Zelle im Knochenmark differenziert haben und die Fähigkeit besitzen, sich in eine solche umzuwandeln Bindegewebe. In dieser Hinsicht umfasst die direkte Umwandlung in eine Fibrose im Gelenk, wenn auch nicht so sehr wie bei Stammzellen, Zellen, die dazu neigen, knorpelartiges Gewebe zu bilden. SVF-Zellen verwandeln sich auch nicht in imaginäre Knorpelzellen.


Knorpelzellen können nur unter Laborbedingungen mit speziellen stimulierenden Substanzen aus der Hauptstammzelle hergestellt werden. Solche Laboratorien dürfen nicht ohne staatliche Genehmigung betrieben werden, und es gibt immer noch sehr wenige Zentren dieser Art, die auf experimenteller, legaler Basis arbeiten. In dieser Hinsicht ist SVF keine Behandlungsform, die Stammzellen einbezieht, genau wie PRP.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page